Sozialrecht

Das Sozialrecht stellt sicher, dass der Staat das im Grundgesetz verankerte Sozialstaatsprinzip erfüllt. Es tritt in der Praxis häufig im Zusammenhang mit arbeits-, aber auch familienrechtlichen Fragen auf.
Der Begriff wird in Deutschland erst seit den 1970er Jahren verwendet, seitdem mit der Schaffung eines einheitlichen, inzwischen mit insgesamt 12 Büchern (Teilen) abgeschlossenen eigenen Sozialgesetzbuchs begonnen wurde. Sozialrecht ist geprägt von einem Über- und Unterordnungsverhältnis zwischen der öffentlichen Verwaltung und dem Bürger. Zuständig für Entscheidungen in sozialrechtlichen Konflikten sind die sog. Sozialbehörden mit eigener Verfahrensordnung (SGB X) sowie die Sozialgerichtsbarkeit als eigener Gerichtszweig mit eigener Prozessordnung (SGG).

Das Sozialrecht ist eine Sammel- und Querschnittsmaterie, die zahlreiche einzelne Rechtsgebiete und Gesetzesmaterien in sich vereint. Es unterteilt sich u. a. in folgende Bereiche:

    • Sozialversicherung und Arbeitsförderung
    • Arbeitslosenversicherung
    • Soziale Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Rentenversicherung und Unfallversicherung
    • Soziale Kinder- und Jugendhilfe
    • Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderung
    • Soziale Entschädigung bzw. Versorgung (z. B. Kriegsopfer- und Gewaltopferentschädigung)
    • Soziale Förderung (Wohngeld, Kindergeld, Erziehungsgeld, Ausbildungsförderung) und
    • Soziale Hilfen bzw. Grundsicherung (Sozialhilfe, Grundsicherung für Arbeitsuchende – Alg. I und Alg. II –, Unterhaltsvorschuss).

Wir sind speziell im Sozialrecht nicht nur durch unser Fachwissen sowie laufende Fort- und Weiterbildung breit aufgestellt, sondern haben auch die Schnittstellen zu anderen Rechtsgebieten immer im Fokus. Da sämtliche Berufsträger in unserer Kanzlei neben anderen Rechtsgebieten einen Schwerpunkt im Sozialrecht gesetzt haben, können wir Ihnen eine umfassende und auf Sie zugeschnittene Beratung anbieten.

Schnittstellen zum Sozialrecht ergeben sich insbesondere für das

  • Arbeitsrecht
  • Familienrecht
  • Erbrecht
  • Handelsrecht Migrationsrecht
  • Opferrecht
  • Vergaberecht
  • Wirtschaftsrecht
  • Wirtschaftsverwaltungsrecht

Ansprechpartner zum Thema

Prof. Dr. Ulrich Hammer

  • Kirchliches Arbeitsrecht
  • Arbeitsrecht, insbesondere auch
  • kollektives Arbeitsrecht
  • Beamtenrecht
  • Öffentliches Dienstrecht
  • Hochschulrecht, insbesondere
  • Kapazitätsklagen, Recht der
  • wissenschaftlichen Lehre
  • und Lehrenden
  • Schulrecht
  • Sozialrecht
  • Verfassungsrecht
  • Verwaltungsrecht

Rechtsanwalt Ole M. Hammer

  • Arbeitsrecht
  • Handelsvertreter
  • Handelsmakler und Versicherungsvertreterrecht
  • Vertragsrecht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • ettbewerbsrecht
  • Gewerberecht, Gaststättenrecht,
  • Fragen der Handwerksordnung
  • Subventionsrecht und Beihilfenrecht
  • Vergaberecht

Rechtsanwältin Laura Elaine Hoffmann

  • Ehe- und Familienrecht, auch mit internationalem Bezug
  • Adoptionsrecht
  • Personenstandsrecht
  • Erbrecht
  • Sozialrecht
  • Sozialversicherungsrecht
  • Opferrecht und Nebenklage - Migrationsrecht, insb. Familiennachzug

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen