Navigation überspringenSitemap anzeigen
Hammer Rechtsanwälte. Rechtsanwälte Prof. Dr. Ulrich Hammer und Ole M. Hammer, GbR - Logo

Osterstraße 41-44 (Ostertorpassage)
31134 Hildesheim

Telefon 05121 / 20 80 90
Telefax 05121 / 20 80 911

Montag bis Freitag 08:30 - 17:30 Uhr

Arbeitsrecht

Sie haben eine Abmahnung oder sogar eine Kündigung von Ihrem Arbeitgeber erhalten? Wir beraten und vertreten Sie bei arbeitsrechtlichen Anliegen professionell.

Jetzt mehr erfahren ...
Familienrecht

Sie haben Fragen zur Eheschließung oder Sorgerecht? Die Anwälte der Kanzlei Hammer beraten und vertreten Sie bei allen Anliegen im Bereich des Familienrechts.

Jetzt mehr erfahren ...
Sozialrecht

Das Sozialrecht stellt das im Grundgesetz verankerte Sozialstaatsprinzip eines Staates sicher und deckt Bereiche wie Kranken- oder Rentenversicherung ab. Wir helfen Ihnen, Ihre Rechte durchzusetzen.

Jetzt mehr erfahren ...
Verfassungs- und Verwaltungsrecht

Das Verfassungs- und Verwaltungsrecht ist Teil des öffentlichen Rechts. Die Hammer Rechtsanwälte helfen Ihnen, Ihre Rechte als Bürger durchzusetzen.

Jetzt mehr erfahren ...

Hammer RechtsanwälteIhre Rechtsanwaltskanzlei in Hildesheim

Mit einer kompetenten und umfangreichen Rechtsberatung sind wir für Sie da

Jeder hat grundsätzlich den Anspruch auf eine professionelle Rechtsberatung und die bestmögliche Lösung eines Problems. Die Rechtsanwaltskanzlei Hammer Rechtsanwälte vertritt Sie mit Leidenschaft und Fachkompetenz in Ihrer Rechtssache. Durch den Fokus auf verschiedene rechtliche Schwerpunkte können wir Ihnen eine tiefgründige und vollumfängliche Beratung und Vertretung bieten. Unsere Anwälte sind sowohl für private Mandanten als auch für Unternehmen oder öffentliche Verwaltungen im Einsatz.

Rechtsanwaltskanzlei für Arbeitsrecht, Familienrecht und mehr

Kennzeichen unserer Arbeit als Rechtsanwaltskanzlei ist ein hoher fachlicher als auch wissenschaftlicher Anspruch, der insbesondere durch die Spezialisierung auf ausgewählte Rechtsbereiche gewährleistet wird. Wir vertreten Ihre Interessen und Anliegen mit viel persönlichem Engagement, fachkundigen und langjährigen Erfahrungen und praxisorientiertem Einsatz. Unsere drei Rechtsanwälte Prof. Dr. Ulrich Hammer, Ole M. Hammer und Laura Elaine Hoffmann sind Spezialisten für ihre jeweiligen Fachgebiete und bieten gemeinsam eine ausgewogene Mischung aus Tradition und Innovation für unsere Rechtsanwaltskanzlei.

Hammer Rechtsanwälte. Rechtsanwälte Prof. Dr. Ulrich Hammer und Ole M. Hammer, GbR
Hammer Rechtsanwälte
MEHRBEDARF BEI CORONA FÜR SCHÜLER

Schon eine Weile werden Proteste laut, dass gerade Schüler*innen aus ärmeren Familien durch die Corona-Krise leiden oder schulisch gar abgehängt werden könnten. Denn wenn plötzlich vieles digital und online möglich ist, muss man dafür einen Internetanschluss mit hinreichender Bandbeite haben - und natürlich die Geräte zu Hause. Fehlen diese, kann laut dem LSG Nordrhein-Westfalen ein Mehrbedarf z.B. für ein Tablet bestehen.Bereits mehrfach haben Gerichte über Mehrbedarf beim ALG. II im Zusammenhang mit der aktuellen Corona-Krise entschieden. Meistens negativ.So lehnte das LSG Hessen einen Mehrbedarf für die Be­vor­ra­tung von Le­bens­mit­teln ab (LSG Hessen, Beschluss vom 28.04.2020, Az. L 4 SO 92/20 B ER). Das LSG Nordrhein-Westfalen, dass jetzt einen Mehrbedarf für Schüler für Tablets anerkannte, lehnte einen Mehrbedarf durch Corona-Masken ab (LSG Nordrhein-Westfalen vom 30.04.2020, Az. L 7 AS 635/20). Nach einer Entscheidung des SGFrankfurt (Main) muss das Jobcenter weder die Kosten für einen Corona-Test noch einen Mehrbedarf für erhöhte Ernährungskosten wegen der Corona-Krise gewähren. Auch das SG Konstanz lehnte einen Mehrbedarf für die Notbevorratung von Lebensmitteln für etwa zehn Tage, für eine Mundschutzmaske und für Desinfektionsmittel ab.Die Sozialgerichtsbarkeit entscheidet hier also derzeit eher "hart", bei einem "Notvorrat", also Hamsterkäufen durchaus nachvollziehbar. Schwerer nachvollziehbar wird es beim Mund-Nasen-Schutz: Hier entstehen definitiv Mehrkosten, wenn auch nicht zwingend erhebliche (die Einmalanschaffung oder das Selbstnähen von waschbaren MNS dürfte mit 10-20 EUR pro Person zu buche schlagen), kann sich aber bei größeren Bedarfsgemeinschaften schnell aufsummieren. Ähnliches gilt bei Desinfektionsmitteln. Diese sind zwar nicht euer, müssen aber ständig nachgekauft werden.Die Entscheidung des LSG Nordrhein-Westfalen (Beschluss vom 22.05.2020, Az. L 7 AS 719/20 B ER, L 7 AS 720/20 B) ist nunmehr die erste positive Entscheidung für Alg. II-Bezieher in der Corona-Krise.Nicht alles geht über ein Smartphone und nicht alle Haushalte haben andere Geräte - oder genügend Geräte für die ganze Familie, die plötzlich alles digital machen muss. Während für viele Tablets, Laptops und PC bloße Gebrauchsgegenstände sind, ist Ihre Anschaffung in den Hartz IV-/Alg. II-Sätzen nicht in größerem Maße berücksichtigt, jedenfalls nicht in dem Maße, in dem jetzt Bedarf besteht.Es ist daher zu begrüßen, dass hier nunmehr ein Mehrbedarf zuerkannt wird. Betroffene, auch in anderen Bundesländern, sollten es nicht versäumen, Anträge zu stellen (und auch zu anderen möglichen Mehrbedarfen - noch ist hier jeder Bedarf ein neuer Einzelfall)!

Weiter lesen
SO WICHTIG IST DIGITALE KOMMUNIKATION FÜR UNTERNEHMEN

Wer sich in der digitalen Welt nicht professionell präsentiert, schöpft sein Potenzial nicht aus. Der Großteil der Menschen ist permanent verbunden und dauerhaft online. Der Status „Offline“ beschreibt in den meisten Fällen nur noch einen Ausnahmezustand. Kurz gesagt: Wer nicht erreichbar ist, verliert. Doch was bedeutet das für den Erfolg eines Unternehmens? Wie wichtig ist die digitale Kommunikation? Digitale Kommunikation: von der Marke zur Lieblingsmarke Wer als Unternehmen online sichtbar ist und digital kommuniziert, hat bessere Chancen, als interessante Marke wahrgenommen zu werden. Ausgebildete Fachkräfte, zum Beispiel, bewerben sich bei Unternehmen, die vertrauensvoll wirken und mit denen sie sich identifizieren können. Für völlig unbekannte oder unattraktive Marken wird es schwer, kompetente und zuverlässige Mitarbeiter zu finden. Das Internet ist ein Empfehlungsmarkt in der digitalen KommunikationMenschen tauschen sich online über ihre Erfahrungen und Erwartungen aus. Dabei kann das Internet positive Empfehlungen und Meinungen über ein Unternehmen enthalten oder aber vernichtende Urteile.Dein Online-Auftritt entscheidet darüber, ob dein Unternehmen als attraktive Marke für potenzielle Mitarbeiter und Kunden wahrgenommen wird. Denn nur wer digital mit guten Inhalten sichtbar ist, kann bei der gewünschten Zielgruppe punkten.Die Kanäle sind der Spiegel eines Unternehmens. Facebook, Instagram, LinkedIn, Homepage, E-Mail – diese und andere Kanäle repräsentieren ein Unternehmen in der digitalen Welt. Mit der Homepage werden neue Kunden angesprochen und die Kundenbindung gestärkt. Auf Social-Media wird in direkten Austausch mit der Zielgruppe getreten. Durch E-Mails und Newsletter werden Kunden und Unternehmenspartner auf dem Laufenden gehalten. Das alles dient der digitalen Kommunikation und ist enorm wichtig, um die eigene Marke zu stärken. Digitale Kommunikation trotz wenig RessourcenJeder Kanal ist ein Mosaikstein, der im Zusammenspiel mit den anderen Kanälen am Ende ein perfektes Spiegelbild ergibt. Damit ist unter Umständen ein gewisser Aufwand verbunden, der kleinen und mittelständischen Firmen oft nur begrenzt zur Verfügung steht.Um diesen Aufwand gering zu halten, können sogenannte Cockpit-Systeme zum Einsatz kommen, die den Umgang mit der eigenen Website und den Online-Kanälen vereinfachen. Dahinter verbirgt sich eine intuitive und einfach zu bedienende Benutzeroberfläche, die es ermöglicht, die Kanäle über ein System zu steuern. Eine passende All-in-One-Lösung für kleine und mittelständische UnternehmenKaum ein Unternehmen kann es sich heutzutage noch leisten, ohne Online-Kommunikation zu arbeiten. Damit das Thema auch für kleine und mittelständische Unternehmen umsetzbar ist, wurde COCO als All-in-One-Lösung für Unternehmen entwickelt, die sich ein zentral gesteuertes, simples System wünschen. Mit COCO kann jedes Unternehmen spielend leicht eine eigene Homepage oder Newsletter erstellen. Außerdem können die Social-Media-Kanäle wie Facebook, Twitter oder Google My Business mit COCO verknüpft und mit im System zur Verfügung gestellten Inhalten befüllt werden.Die Vorteile liegen auf der Hand: Das einheitliche Management unterschiedlicher Kanäle zahlt auf ein ganzheitliches Image und die Stärkung der eigenen Marke ein. Der Aufwand wird minimiert und das Unternehmen kann sich ganz auf seine Kernkompetenzen konzentrieren.

Weiter lesen
Hammer Rechtsanwälte. Rechtsanwälte Prof. Dr. Ulrich Hammer und Ole M. Hammer, GbR

Unsere Schwerpunkte liegen auf folgenden Fachbereichen:

Außerdem beraten und begleiten wir Sie im Bereich folgender Rechtsgebiete:

Somit stehen wir für alle Belange vom Arbeitsrecht und öffentlichen Dienstrecht über Fragen zur Scheidung, zum Unterhalt oder zu Krankenversicherungen und Rentenversicherungen bis hin zur Studienplatzklage an Ihrer Seite.

Service und Qualität unserer Rechtsanwaltskanzlei

Die Wurzeln unserer Anwaltskanzlei reichen bis ins Jahr 1974 zurück, als Rechtsanwalt und Inhaber Prof. Dr. Ulrich Hammer seine erste Kanzlei eröffnete. Nachdem der Rechtsanwalt zwischenzeitig im aktiven Hochschuldienst lehrte, gründete er 2010 die Rechtsanwaltskanzlei mit Sohn und Sozius Ole M. Hammer neu. Rechtsanwältin Laura Elaine Hoffmann sowie fünf Fachangestellte runden das Team heute ab und sorgen dafür, dass Sie immer bestens beraten und persönlich betreut werden. Neben der rechtlichen Beratung und gerichtlichen Vertretung stehen wir Ihnen auch beim Erstellen von Rechtsgutachten beziehungsweise gutachterlichen Stellungnahmen auf hohem wissenschaftlichen Niveau zur Verfügung.

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen oder wollen diese gerne in Anspruch nehmen? Vereinbaren Sie einen persönlichen Termin in unserer Rechtsanwaltskanzlei. Sie erreichen uns dafür unter der Rufnummer 05121 / 20 80 90 oder über unser Kontaktformular.

05121 / 20 80 90
Zum Seitenanfang